6. April

Josel Quintett

 


Im Jahre 1959 gründete der begnadete Posaunist Rudolf Josel in Graz das „Rudi Josel Trio“.

Das Trio gewann Anfang der 60er Jahre etliche Preise bei internationalen Jazzwett­bewerben und gastierte auf zahlreichen internationalen Jazzfestivals, ab Anfang der 60er Jahre mit Rudis Bruder Manfred als Drummer.

1964 wurde Rudolf Josel erster Posaunist der Wiener Philharmoniker, womit im klassischen Bereich seine Weltkarriere begann. 1966 trug man Manfred Josel die Professur für Schlagzeug an der neu gegründeten Grazer Jazzakademie an. Das Josel Trio konnte man dennoch bis Mitte der 80er Jahre immer wieder bei Festivals und großen Konzerten erleben.

Diese Tour präsentiert ein hochkarätiges Quintett mit Rudi Josel (tb), Martin Fuss (sax), Dejan Pecenko (p), Klaus Melem (b) und Manfred Josel (dr).

Urbankeller 20:30

Einlass: 19:30

Eintritt: VVK/Res € 15,–, AK € 17,–

Reservierung

 

Tickets.

Über das nachfolgende Formular können Sie bis 6 Stunden vor Beginn Tickets für diese Veranstaltung reservieren (Platzreservierung inklusive). Die Karten werden auf Ihren Namen bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn reserviert und können an der Abendkassa abgeholt werden. Wir ersuchen Sie, uns bei Verhinderung rechtzeitig unter der Telefonnummer +43 (0)664 213 45 48 zu verständigen!

 

Sicherheitscode: captcha