2. März

Michael Alf Trio plays Boogie Woogie Swamp

 


Von Chicago nach New Orleans führt die musikalische Reise des Pianisten und Sängers Michael Alf und dabei begeistert er seine Zuhörer mit Boogie Woogie, New Orleans Piano, Swing, Blues und Ragtime der Extraklasse.

Mit seiner Virtuosität, Spielfreude, stilistischer Vielfalt und seinem tiefen musikalischen Verständnis zieht er das Publikum von den ersten Tönen an in seinen Bann. Sei es ein kraftvoll vorgetragener Boogie Woogie – Klassiker, ein gesungener Titel zum Beispiel von Ray Charles oder Fats Domino, eine Eigenkomposition, ein gefühlvoll intonierter Blues oder eine „groovige“ Bearbeitung eines Stücks aus der Klassik, Michael Alf versteht es während all seiner Konzerte und Auftritte bei seinen Zuhörern sowohl eine ausgelassene als auch hochkonzentrierte Stimmung zu erzeugen. Seine zahlreichen Konzertreisen führten ihn u.a. nach Paris, Stockholm, Kopenhagen, Dubai, zu so bedeutenden Festivals wie der Jazzwoche Burghausen, den Jazzfestivals Bern, Davos, Dresden, dem Kemptner Jazzfrühling oder in das legendäre Waldhaus in Sils-Maria und dabei trifft er immer wieder auf so hochkarätige Musiker wie Hans Thessink, Pete York, Angela Brown, Chris Farlow, Al Jones oder Vince Weber.

Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Musikereignis mit dem „Tastenmagier“ und seinen Mitstreitern Roberto Klinger am Kontrabass und Wolfgang Kotsowillis am Schlagzeug und Washboard.

Urbankeller 20:30

Einlass: 19:30

Eintritt: VVK/Res € 15,–, AK € 17,–

Reservierung

Michael Alf (p, voc), Roberto Klinger (b), Wolfgang Kotsowillis (dr, washboard)

 

Tickets.

Über das nachfolgende Formular können Sie bis 6 Stunden vor Beginn Tickets für diese Veranstaltung reservieren (Platzreservierung inklusive). Die Karten werden auf Ihren Namen bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn reserviert und können an der Abendkassa abgeholt werden. Wir ersuchen Sie, uns bei Verhinderung rechtzeitig unter der Telefonnummer +43 (0)664 213 45 48 zu verständigen!

 

Sicherheitscode: captcha